Immobiliensanierung - Was sollte ich beachten?

Eine in die Jahre gekommene Immobilie überzeugt mit Atmosphäre und Charme. Dennoch sind nach dem Kauf und vor dem Einzug verschiedene Sanierungsarbeiten erforderlich, um das Haus oder die Wohnung optisch und technisch auf den aktuellen Stand zu bringen. Auch wenn Sie bereits Eigentümer einer Immobilie sind, lohnen sich verschiedene Maßnahmen, um das Gebäude in einen neuwertigen Zustand zu versetzen. Das Team von VR-Immobilien Wildeshauser Geest GmbH unterstützt Sie gerne bei Ihrer Immobiliensanierung. 

Welche Arbeiten gehören zu Sanierungsmaßnahmen? 

Arbeiten, die über die üblichen Instandhaltungen hinausgehen und den Zustand einer Immobilie verbessern, gehören zu einer Immobiliensanierung. Bestimmte Durchschnittswerte zeigen, wann welche Bauteile erneuert werden sollten:

  • Dach nach 50 bis 80 Jahren
  • Holzfenster nach rund 30 Jahren
  • Kunststofffenster nach rund 40 Jahren
  • Heizung nach 30 Jahren
  • Bäder und Sanitär nach 40 Jahren

Beachten Sie, dass es sich hier lediglich um eine grobe Orientierung handelt. 

Überschlägige Kosten ermitteln

Wenn Sie sich für den Kauf einer sanierungsbedürftigen Immobilie interessieren, sind neben dem Kaufpreis die Kosten für Sie wichtig. Als Laie ist es oftmals schwierig, die Bausubstanz zu beurteilen und den Aufwand für eine Sanierung abzuschätzen. Idealerweise ziehen Sie einen Fachmann zurate, der Sie bei Ihrem Vorhaben begleitet. Als Immobilienprofis stehen wir Ihnen gerne mit einer ersten Einschätzung zur Verfügung. Wir sind bestens vernetzt und vermitteln Ihnen auf Wunsch weitere Fachleute für Ihre Immobiliensanierung. Kalkulieren Sie idealerweise zusätzliche Kosten ein, zeigt sich erst im Laufe der Zeit weiterer Sanierungsbedarf, sodass keine finanziellen Überraschungen drohen. 

Folgende Faktoren haben Einfluss auf die Kosten Ihres Vorhabens:

  • Alter der Immobilie
  • Zustand der Bausubstanz
  • Größe
  • Verwendete Materialien

Die Planung der Immobiliensanierung

Männer arbeiten an einem Neubau

Steht fest, welche Arbeiten an Ihrer Immobilie durchgeführt werden sollen, ist eine exakte Planung wichtig. Soll energetisch saniert werden, gibt es verschiedene Fördermittel für diese Vorhaben. Durch die energetische Sanierung erzielen Sie langfristig deutliche Einsparungen und leisten nebenbei einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele. 

Für den Einbau einer neuen Heizung oder die Fassadendämmung können Sie Zuschüsse und zinsgünstige Kredite beantragen. Entscheidend ist, dass Sie diese Mittel vor dem Beginn des Vorhabens beantragen und erst nach Vorlage der Genehmigung mit den Arbeiten beginnen. Bei diesen Vorhaben sollten Sie einen Energieberater hinzuziehen, der bei Fördermitteln zum Teil ohnehin verpflichtend ist. 

Rufen Sie uns gerne an und vereinbaren einen Termin. Als erfahrene Immobilienprofis freuen wir uns darauf, Sie bei Ihrem Vorhaben zu begleiten.

Zurück zur News-Übersicht

VR-Immobilien Wildeshauser Geest GmbH

Rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch.

(04431) 8901205
Kontakt Kontakt